Angebote zu "Weiterbildung" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Psychiatrische Diagnostik und Therapie bei Mens...
89,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Fundierte Begleitung für einen professionellen Umgang Wie äussert sich eine Depression bei einem Menschen mit Intelligenzminderung? Woran erkennen Sie z.B. im Gespräch einen Patienten mit Autismus? Die Diagnose und Behandlung psychischer Störungen bei geistig behinderten Menschen sowie deren pädagogische Begleitung erfordern fundiertes Spezialwissen von Ärzten und Betreuern. Das dazu nötige Rüstzeug liefert das erfolgreiche Werk von Christian Schanze und seinem interdisziplinären Autorenteam - jetzt in der zweiten, aktualisierten und erweiterten Auflage. Das Arbeitsbuch vermittelt einen umfassenden und durch zahlreiche Kasuistiken praxisnahen Überblick über sämtliche psychiatrischen Störungsbilder bei Menschen mit Intelligenzminderung. Neben der psychopharmakologischen Behandlung und den psychotherapeutischen Verfahren wird ausführlich auf die Pädagogik im Umgang mit intelligenzgeminderten Menschen und deren Betreuung eingegangen. Neu sind Kapitel über die emotionale Entwicklung sowie zum Krisenmanagement. Der Leser profitiert von der langjährigen Erfahrung der Autoren, deren Beiträge einen aktuellen Querschnitt durch alle relevanten Diagnose- und Therapieverfahren repräsentieren. Das besondere Plus: Online verfügbare Kurzfilme visualisieren die dargestellten Fallbeispiele und besondere Therapieverfahren, u.a. Reittherapie, Motopädie, TEACCH. Das Buch richtet sich an Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie an Mitarbeiter von psychiatrischen Ambulanzen. Aber auch für Psychologen sowie Heilerziehungspfleger und -pädagogen ist das Buch ein wertvoller Begleiter bei der täglichen Arbeit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Signale und Systeme verstehen und vertiefen
46,26 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch bietet für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien sowie in Weiterbildung ausführlichen Zugang zu einem Grundlagenfach mit zunehmender Praxisrelevanz. Es vermittelt die Inhalte der Lehrveranstaltung „Signale und Systeme“, die in Bachelorstudiengängen der Informationstechnik, Automatisierungstechnik, Technischen Informatik, Medientechnik u. Ä. meist geboten werden. Die Autoren zielen darauf ab, das Denken und Arbeiten im Zeit- und Frequenzbereich als praktisch nützliche Methode zu verinnerlichen. Dabei wird die Fouriertransformation als einheitliches Werkzeug für die Behandlung von periodischen und aperiodischen, zeitkontinuierlichen und zeitdiskreten Vorgängen verwendet. Die z-Transformation wird in Verbindung mit der Modellierung linearer digitaler Signalverarbeitung behandelt. Laplacetransformation, Kosinustransformation und Diskrete Fouriertransformation werden ergänzend vorgestellt. Das Buch profitiert von der jahrelangen Vorlesungserfahrung der Autoren und nimmt den Studierenden durch Ausführlichkeit, Anwendungsbezug und Übungsaufgaben die verbreitete Scheu vor Abstraktion und mathematischer Beschreibung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Signale und Systeme verstehen und vertiefen
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch bietet für Studierende an Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien sowie in Weiterbildung ausführlichen Zugang zu einem Grundlagenfach mit zunehmender Praxisrelevanz. Es vermittelt die Inhalte der Lehrveranstaltung „Signale und Systeme“, die in Bachelorstudiengängen der Informationstechnik, Automatisierungstechnik, Technischen Informatik, Medientechnik u. Ä. meist geboten werden. Die Autoren zielen darauf ab, das Denken und Arbeiten im Zeit- und Frequenzbereich als praktisch nützliche Methode zu verinnerlichen. Dabei wird die Fouriertransformation als einheitliches Werkzeug für die Behandlung von periodischen und aperiodischen, zeitkontinuierlichen und zeitdiskreten Vorgängen verwendet. Die z-Transformation wird in Verbindung mit der Modellierung linearer digitaler Signalverarbeitung behandelt. Laplacetransformation, Kosinustransformation und Diskrete Fouriertransformation werden ergänzend vorgestellt. Das Buch profitiert von der jahrelangen Vorlesungserfahrung der Autoren und nimmt den Studierenden durch Ausführlichkeit, Anwendungsbezug und Übungsaufgaben die verbreitete Scheu vor Abstraktion und mathematischer Beschreibung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Saitenklang - Harfenschule
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

„Saitenklang - Das Spiel auf der Harfe“ ist eine umfangreiche Schule für die diatonische Folkharfe. „Saitenklang“ enthält neben den elementaren und weiterführenden Erklärungen zur Spielweise eine grosse Anzahl interessanter Spielstücke aus verschiedenen Epochen, darunter Alte Musik, Irische Musik, internationale Folksongs und Volkslieder. Musiktheoretische Erklärungen und Quellenangaben bilden einen weiteren Schwerpunkt. Wer bereits mit der Harfe oder einem anderen Instrument musikalische Erfahrungen sammeln konnte, wird das Buch für den Selbstunterricht oder als inspirierende Weiterbildung verwenden. Auch der Anfänger profitiert von „Saitenklang“, wenn eine gute Lehrkraft zur Seite steht. Auf YouTube oder VIMEO werden ca 25 Video-Tutorials als Ergänzung zur Buchausgabe angeboten. Diese können auf YouTube oder VIMEO angeschaut oder im Streaming-Verfahren auf die eigene Festplatte genommen werden. Alle Beispiele sind mit der kleinen Harfe spielbar (ab 19 Saiten) 152 Seiten 50 Spielstücke Zahlreiche Übungen Erklärende Fotos Stichwortverzeichnis, Stückeverzeichnis Querverweise Eine neue Methodik, die das Harfe spielen in drei Themen einteilt: 1. Musik des Apoll – Musik der konsonanten Töne und wohlklingender Harmonie. • freie Préludes • Tänze • Liedbegleitungen 2. Musik des Dionysos – über das Spielen von Melodien. • beginnt mit dem Spiel ohne Daumen. Dadurch bleibt die Hand entspannt. Der Lernende erfährt unmittelbar und sofort, wie es sich anfühlt, wenn der spielende Finger locker in die Hand zurückfällt. • Spiel mit ständigen Handwechseln. Das schult die Orientierung und bringt ein Plus an Klang. • virtuoses Melodiespiel: Irish Folk, frühbarocke Diminutionen, etc. bilden spieltechnisch den Höhepunkt in diesem Kapitel 3. Musik des Orpheus – über die Kombination von Melodie und Harmonie. • Mehrstimmigkeit • Melodie und Begleitung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lösungsorientierte Gesprächsführung
19,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Richtig beraten mit sparsamen und entspannten Methoden – das wünschen sich alle, die im beruflichen Alltag mit Menschen arbeiten. In der Tradition systemischer Ansätze haben Insoo Kim Berg und Steve de Shazer an ihrem Institut in Milwaukee dazu verblüffend einfache, sparsame und humorvolle Methoden entwickelt, die das tägliche Beratungsgeschäft leicht machen. Aber nicht nur in der Beratung, sondern überall da, wo Menschen gefördert und unterstützt werden sollen, hat sich das lösungsorientierte Modell als freundlicher und respektvoller Ansatz etabliert. Dafür gibt es gute Gründe: - In einer sehr sparsamen und nicht normativen Weise setzt der Ansatz bei den positiven Erfahrungen an, die die Klient*in mit sich selbst und ihrer Umgebung gemacht hat. Damit bestärkt der Ansatz Menschen in ihrer Selbstwirksamkeitsüberzeugung und fördert Prozesse des Empowerment, ohne Mangel und Not schön zu reden. - Menschen werden im Gespräch ermuntert Wünsche zu entwickeln und ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. - Lösungsorientierung geht schonend mit den Kräften und Ressourcen der Beratenden um, die sich in eine aufmerksame, aber bescheidene Haltung des „Nicht-Wissens“ begeben. Die Hauptarbeit wird von der Klient*in geleistet. Dieses Studienbuch unterstützt alle, die lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung lernen oder lehren wollen. Mit einer Fülle von praktischen Übungen werden neue Erfahrungen im alltäglichen Beratungsgeschäft angeregt, ganz gleich, ob kleine oder größere Bausteine mit der eigenen Beratungserfahrung kombiniert oder vollständig lösungsorientierte Gesprächseinheiten übernommen werden. Dabei kann die Leser*in das Buch auf drei verschiedene Weisen nutzen: Lernen durch Selbststudium und Selbstberatung Erstmals enthält dieses Buch eine Fülle von Übungen, mit denen die Leser*in sich selbst beraten und ihre Anliegen lösungsorientiert betrachten lernt. Lernen in der Lerngruppe Ihre eigentliche Kraft entfalten die Übungen und Gesprächsbausteine, wenn sie gemeinsam mit anderen in einer kollegialen Lerngruppe und an echten Anliegen des Alltags erprobt werden. Lösungsorientierung lehren Wer Beratung und Gesprächsführung lehrt, profitiert von den didaktischen Hinweisen und den Übungsblättern für den direkten Einsatz in der Lehre, Fort- und Weiterbildung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lösungsorientierte Gesprächsführung
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Richtig beraten mit sparsamen und entspannten Methoden – das wünschen sich alle, die im beruflichen Alltag mit Menschen arbeiten. In der Tradition systemischer Ansätze haben Insoo Kim Berg und Steve de Shazer an ihrem Institut in Milwaukee dazu verblüffend einfache, sparsame und humorvolle Methoden entwickelt, die das tägliche Beratungsgeschäft leicht machen. Aber nicht nur in der Beratung, sondern überall da, wo Menschen gefördert und unterstützt werden sollen, hat sich das lösungsorientierte Modell als freundlicher und respektvoller Ansatz etabliert. Dafür gibt es gute Gründe: - In einer sehr sparsamen und nicht normativen Weise setzt der Ansatz bei den positiven Erfahrungen an, die die Klient*in mit sich selbst und ihrer Umgebung gemacht hat. Damit bestärkt der Ansatz Menschen in ihrer Selbstwirksamkeitsüberzeugung und fördert Prozesse des Empowerment, ohne Mangel und Not schön zu reden. - Menschen werden im Gespräch ermuntert Wünsche zu entwickeln und ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. - Lösungsorientierung geht schonend mit den Kräften und Ressourcen der Beratenden um, die sich in eine aufmerksame, aber bescheidene Haltung des „Nicht-Wissens“ begeben. Die Hauptarbeit wird von der Klient*in geleistet. Dieses Studienbuch unterstützt alle, die lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung lernen oder lehren wollen. Mit einer Fülle von praktischen Übungen werden neue Erfahrungen im alltäglichen Beratungsgeschäft angeregt, ganz gleich, ob kleine oder grössere Bausteine mit der eigenen Beratungserfahrung kombiniert oder vollständig lösungsorientierte Gesprächseinheiten übernommen werden. Dabei kann die Leser*in das Buch auf drei verschiedene Weisen nutzen: Lernen durch Selbststudium und Selbstberatung Erstmals enthält dieses Buch eine Fülle von Übungen, mit denen die Leser*in sich selbst beraten und ihre Anliegen lösungsorientiert betrachten lernt. Lernen in der Lerngruppe Ihre eigentliche Kraft entfalten die Übungen und Gesprächsbausteine, wenn sie gemeinsam mit anderen in einer kollegialen Lerngruppe und an echten Anliegen des Alltags erprobt werden. Lösungsorientierung lehren Wer Beratung und Gesprächsführung lehrt, profitiert von den didaktischen Hinweisen und den Übungsblättern für den direkten Einsatz in der Lehre, Fort- und Weiterbildung.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Saitenklang - Harfenschule
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

„Saitenklang - Das Spiel auf der Harfe“ ist eine umfangreiche Schule für die diatonische Folkharfe. „Saitenklang“ enthält neben den elementaren und weiterführenden Erklärungen zur Spielweise eine große Anzahl interessanter Spielstücke aus verschiedenen Epochen, darunter Alte Musik, Irische Musik, internationale Folksongs und Volkslieder. Musiktheoretische Erklärungen und Quellenangaben bilden einen weiteren Schwerpunkt. Wer bereits mit der Harfe oder einem anderen Instrument musikalische Erfahrungen sammeln konnte, wird das Buch für den Selbstunterricht oder als inspirierende Weiterbildung verwenden. Auch der Anfänger profitiert von „Saitenklang“, wenn eine gute Lehrkraft zur Seite steht. Auf YouTube oder VIMEO werden ca 25 Video-Tutorials als Ergänzung zur Buchausgabe angeboten. Diese können auf YouTube oder VIMEO angeschaut oder im Streaming-Verfahren auf die eigene Festplatte genommen werden. Alle Beispiele sind mit der kleinen Harfe spielbar (ab 19 Saiten) 152 Seiten 50 Spielstücke Zahlreiche Übungen Erklärende Fotos Stichwortverzeichnis, Stückeverzeichnis Querverweise Eine neue Methodik, die das Harfe spielen in drei Themen einteilt: 1. Musik des Apoll – Musik der konsonanten Töne und wohlklingender Harmonie. • freie Préludes • Tänze • Liedbegleitungen 2. Musik des Dionysos – über das Spielen von Melodien. • beginnt mit dem Spiel ohne Daumen. Dadurch bleibt die Hand entspannt. Der Lernende erfährt unmittelbar und sofort, wie es sich anfühlt, wenn der spielende Finger locker in die Hand zurückfällt. • Spiel mit ständigen Handwechseln. Das schult die Orientierung und bringt ein Plus an Klang. • virtuoses Melodiespiel: Irish Folk, frühbarocke Diminutionen, etc. bilden spieltechnisch den Höhepunkt in diesem Kapitel 3. Musik des Orpheus – über die Kombination von Melodie und Harmonie. • Mehrstimmigkeit • Melodie und Begleitung

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Saitenklang - Harfenschule
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

„Saitenklang - Das Spiel auf der Harfe“ ist eine umfangreiche Schule für die diatonische Folkharfe. „Saitenklang“ enthält neben den elementaren und weiterführenden Erklärungen zur Spielweise eine grosse Anzahl interessanter Spielstücke aus verschiedenen Epochen, darunter Alte Musik, Irische Musik, internationale Folksongs und Volkslieder. Musiktheoretische Erklärungen und Quellenangaben bilden einen weiteren Schwerpunkt. Wer bereits mit der Harfe oder einem anderen Instrument musikalische Erfahrungen sammeln konnte, wird das Buch für den Selbstunterricht oder als inspirierende Weiterbildung verwenden. Auch der Anfänger profitiert von „Saitenklang“, wenn eine gute Lehrkraft zur Seite steht. Auf YouTube oder VIMEO werden ca 25 Video-Tutorials als Ergänzung zur Buchausgabe angeboten. Diese können auf YouTube oder VIMEO angeschaut oder im Streaming-Verfahren auf die eigene Festplatte genommen werden. Alle Beispiele sind mit der kleinen Harfe spielbar (ab 19 Saiten) 152 Seiten 50 Spielstücke Zahlreiche Übungen Erklärende Fotos Stichwortverzeichnis, Stückeverzeichnis Querverweise Eine neue Methodik, die das Harfe spielen in drei Themen einteilt: 1. Musik des Apoll – Musik der konsonanten Töne und wohlklingender Harmonie. • freie Préludes • Tänze • Liedbegleitungen 2. Musik des Dionysos – über das Spielen von Melodien. • beginnt mit dem Spiel ohne Daumen. Dadurch bleibt die Hand entspannt. Der Lernende erfährt unmittelbar und sofort, wie es sich anfühlt, wenn der spielende Finger locker in die Hand zurückfällt. • Spiel mit ständigen Handwechseln. Das schult die Orientierung und bringt ein Plus an Klang. • virtuoses Melodiespiel: Irish Folk, frühbarocke Diminutionen, etc. bilden spieltechnisch den Höhepunkt in diesem Kapitel 3. Musik des Orpheus – über die Kombination von Melodie und Harmonie. • Mehrstimmigkeit • Melodie und Begleitung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lösungsorientierte Gesprächsführung
19,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Richtig beraten mit sparsamen und entspannten Methoden – das wünschen sich alle, die im beruflichen Alltag mit Menschen arbeiten. In der Tradition systemischer Ansätze haben Insoo Kim Berg und Steve de Shazer an ihrem Institut in Milwaukee dazu verblüffend einfache, sparsame und humorvolle Methoden entwickelt, die das tägliche Beratungsgeschäft leicht machen. Aber nicht nur in der Beratung, sondern überall da, wo Menschen gefördert und unterstützt werden sollen, hat sich das lösungsorientierte Modell als freundlicher und respektvoller Ansatz etabliert. Dafür gibt es gute Gründe: - In einer sehr sparsamen und nicht normativen Weise setzt der Ansatz bei den positiven Erfahrungen an, die die Klient*in mit sich selbst und ihrer Umgebung gemacht hat. Damit bestärkt der Ansatz Menschen in ihrer Selbstwirksamkeitsüberzeugung und fördert Prozesse des Empowerment, ohne Mangel und Not schön zu reden. - Menschen werden im Gespräch ermuntert Wünsche zu entwickeln und ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. - Lösungsorientierung geht schonend mit den Kräften und Ressourcen der Beratenden um, die sich in eine aufmerksame, aber bescheidene Haltung des „Nicht-Wissens“ begeben. Die Hauptarbeit wird von der Klient*in geleistet. Dieses Studienbuch unterstützt alle, die lösungsorientierte Gesprächsführung und Beratung lernen oder lehren wollen. Mit einer Fülle von praktischen Übungen werden neue Erfahrungen im alltäglichen Beratungsgeschäft angeregt, ganz gleich, ob kleine oder größere Bausteine mit der eigenen Beratungserfahrung kombiniert oder vollständig lösungsorientierte Gesprächseinheiten übernommen werden. Dabei kann die Leser*in das Buch auf drei verschiedene Weisen nutzen: Lernen durch Selbststudium und Selbstberatung Erstmals enthält dieses Buch eine Fülle von Übungen, mit denen die Leser*in sich selbst beraten und ihre Anliegen lösungsorientiert betrachten lernt. Lernen in der Lerngruppe Ihre eigentliche Kraft entfalten die Übungen und Gesprächsbausteine, wenn sie gemeinsam mit anderen in einer kollegialen Lerngruppe und an echten Anliegen des Alltags erprobt werden. Lösungsorientierung lehren Wer Beratung und Gesprächsführung lehrt, profitiert von den didaktischen Hinweisen und den Übungsblättern für den direkten Einsatz in der Lehre, Fort- und Weiterbildung.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot