Angebote zu "Schulische" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Schulische Werteerziehung
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Werteerziehung ist seit jeher ein wichtiges Feld schulischer Arbeit. Trotz einer gegenwärtigen Dominanz von naturwissenschaftlichen, mathematischen und sprachlichen Kompetenzen, die vor allem durch internationale Vergleichsstudien ausgelöst wurde, hat Werteerziehung ihren Stellenwert für eine zeitgemäße Bildung nicht verloren. Angesichts zahlreicher aktueller Forschungen scheint es vielmehr, dass Werteerziehung davon eher profitiert hat und ihre Bedeutung untermauern konnte. Leider liegt bis heute keine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse vor. Mit dem vorliegenden Buch soll diese Lücke geschlossen werden und eine Zusammenfassung des Diskussionsstandes geliefert werden. Zu diesem Zweck werden neben begrifflichen Überlegungen auch zentrale theoretische Grundlagen und wichtige praktische UmSetzungsmöglichkeiten dargestellt. Das Kompendium ´´Schulische Werteerziehung´´ richtet sich demnach in erster Linie an Studierende aller Lehrämter und an Lehrkräfte aller Schularten. Zielgruppe können aber ebenso Dozenten an Universitäten und Hochschulen, Bildungspolitiker sowie alle, die Interesse an einer schulischen Werteerziehung haben, sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Schule mit Migrationshintergrund
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund gelten als die Problemkinder im deutschen Schulsystem. Schulen mit ´´hohem Ausländeranteil´´ sind zum Synonym für niedrige Lernstandards und hohes Gewaltpotenzial geworden. Tatsächlich sind die Schulabschlüsse für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund überdurchschnittlich niedrig; in Haupt- und Sonderschulen sind sie häufiger vertreten. Allerdings ist das vor allem in Deutschland so. Dabei könnte es ganz anders sein, andere Länder machen es vor. Denn eine Schule, die für die Kinder von Einwanderern gut ist, ist für alle Kinder gut. Davon profitiert die gesamte Gesellschaft. Das Buch Schule mit Migrationshintergrund führt neue wissenschaftliche Erkenntnisse mit guten Beispielen aus der schulischen Praxis in Europa und Nordamerika zusammen. Die Beiträge beschäftigen sich vor allem mit den Themen Sprache, Interkulturelle Schule, Diskriminierung, Mentoring und Elternbeteiligung. So wird dieses Buch zum Ratgeber für alle, die sich mit der Zukunft der Schule in Deutschland beschäftigen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Handbuch zur förder- und kompetenzorientierten ...
€ 39.95 *
ggf. zzgl. Versand

Mit praktischen Arbeitshilfen in einer Onlinedatenbank! In allen Bundesländern sind die Themen ´´individuelle Förderung´´ und ´´kompetenzorientierter Unterricht´´ die Schullandschaft prägende Schwerpunkte. Sowohl die Kultusministerkonferenz als auch einzelne Bundesländer haben deswegen Bildungsstandards erstellt, die die Kompetenzen beschreiben, die ein Schüler am Ende einer bestimmten schulischen Entwicklungsstufe erreicht haben muss. Dies bedingt ein anderes Unterrichtsscript und eine andere Haltung der Lehrkräfte. Die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern auf der Grundlage des jeweiligen Lernstandes stellt besonders große Anforderungen an die Lehrerkräfte. Über alle Schulformen hinweg besteht Konsens in der Notwendigkeit der o.g. individuellen Förderung; sie wird von Lehrkräften und Schulleitern als wichtig angesehen und von allen Seiten befürwortet. Allerdings weiß niemand so recht, wie dies in der Praxis alltagstauglich und leicht anwendbar aussehen kann. Hinzukommt, dass hiermit nicht mehr die Aufgabe einer einzelnen Lehrkraft, sondern die des ganzen Systems, des ganzen Kollegiums, gefordert ist. Auch die Umsetzung der Bildungsstandards ist keine Aufgabe, die eine Lehrkraft alleine bewältigen kann oder soll, sondern hier muss eine gesamte Schule neue Wege gehen. Vor diesem Hintergrund ist es zentrale Aufgabe der Schulleitung und jeder Lehrkraft, den Unterricht für die Schule auf förder- und kompetenzorientierte Lernangebote umzustellen. Dazu benötigen jedoch alle Lehrkräfte und Schulleitungen Grundlagenwissen und vor allem alltagstaugliche Anleitung für die Praxis; dies ist notwendig und wird nachgefragt. Das Werk bietet die Lösungen und Arbeitshilfen, die gefordert werden. Kundennutzen: Umsetzung der OECD-Forderung nach besserem Unterricht ? Durch das Handbuch wird erstmals das den OECD weiten Vergleichsuntersuchungen und den Bildungsstandards zugrunde liegende veränderte Verständnis von Unterricht dargelegt. Es bildet ab,was bundesweit als Verständnis von ´´Qualität von Unterricht´´ akzeptiert ist. Lehrkräften wird dabei geholfen, wie sie zukünftig den Unterricht kompetenzorientiert aufziehen - Für Lehrkräfte wird ein allmählicher Erwerb der Neuerungen auf der Grundlage ihnen bekannter Unterrichtselemente - Kernelemente - ermöglicht. Lehrkräfte erfahren, dass sie nicht alles Bisherige so zu sagen über Bord werfen müssen, sondern dass sie mit veränderter Fokussierung, vor allem auf den Lernprozess der Schülerinnen und Schüler, erfolgreicher unterrichten können. Alltagstauglichkeit - Dabei besticht das Handbuch vor allem durch seine ´´Alltagstauglichkeit´´, indem die Anleitungen in den einzelnen Bausteinen des Konzeptes sofort einsetz- und umsetzbar sind. Die ganze Schule profitiert - Das Handbuch ist gerichtet an Lehrkräfte aller Schulformen, es richtet sich vor allem jedoch an ganze Kollegien, an Schule, als eine Organisation, in der man sich gemeinsam auf den Weg zur Veränderung macht! Daher sindalle Bausteine und Materialien für die Arbeit in Konferenzen oder anderen Gruppierungen angelegt. Anleitung bei der Umsetzung der neuen Bildungsstandards - Nicht länger ist abfragbares, träges Wissen Ziel der schulischen Bildung; vielmehr sollen auf der Grundlage des jeweiligen Fachanspruches Kompetenzen erworben werden, so dass jeder Schüler/jede Schülerin individuell möglichst weitreichend entwickelt und gefördert wird. Dieser sehr komplexe neue Ansatz von Unterricht bildet zwar die Grundlage der bereits national verbindlichen Bildungsstandards, wurde jedoch bislang für Lehrkräfte wenn überhaupt, so dann jedoch nicht angemessen kommuniziert. Es wird ein vertiefendes Verständnis der Neuerungen beim Unterrichten erzielt. - Die o.g. Kernelemente von Unterricht sind umgesetzt in didaktische Bausteine, die jeweils durch eine ku

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot
Die Perfektionierer
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bessere Jobs, attraktivere Körper, schlauere Kinder - der Wunsch nach dem perfekten Leben ist zum Credo des 21. Jahrhunderts geworden. Aber bringt die permanente Optimierung wirklich die erhofften Vorteile? In diesem Augen öffnenden Buch entlarvt Klaus Werle einen der großen Irrtümer unserer Zeit. Und er zeigt, wer in Wahrheit vom Optimierungswahn profitiert: Boomende Bildungsanbieter wie Nachhilfeinstitute und Privatschulen etwa. Eine wuchernde Lebenshilfe-Industrie mit Ratgeberliteratur und Coaches für alle Gelegenheiten. Unternehmen, für die wir in Studium und Beruf das Letzte geben - und denen wir als aktive Kunden freudig teure Serviceleistungen abnehmen, sowie ganze Lifestyle-Branchen, die vom Wunsch nach dem Besonderen leben. Der Einzelne dagegen droht sich in den Paradoxien der Perfektion zu verheddern: Weil er permanent seine Schwächen ausbügelt, kann er seine Stärken nicht ausspielen. Intelligent, topqualifiziert, gescheitert - so sehen viele Karrieren aus, noch ehe sie begonnen haben. Klaus Werle deckt die perfektionistischen Denkfehler auf und analysiert die Folgen für eine Gesellschaft, in der aus dem Drang zur Optimierung ein Zwang wird. Eine fällige Abrechnung. Auch als App erhältlich. Hier geht´s zum itunes-Store . Es muss im Leben doch mehr als alles geben! Immer mehr Menschen streben das perfekte Leben an, für sich und bereits für die eigenen Kinder - ob es um Fitness, Schönheit, Jugendlichkeit, schulische oder berufl iche Erfolge geht. In seinem Augen öff nenden Buch zeigt Klaus Werle, wer davon wirklich profi tiert: eine Industrie aus privaten Bildungsanbietern wie Nachhilfeinstituten, Privatschulen und Karriere-Coaches. Die Unternehmen, für die wir in Schule, Studium und Beruf das Letzte geben und denen wir als aktive Kunden freudig teure Serviceleistungen abnehmen. Und nicht zuletzt der Staat, der weniger für Gesundheit und Renten ausgeben muss, sowie ganze Branchen, die vom Wunsch nach dem Besonderen und ethisch Guten leben. Doch der Perfektionswahn hat bislang unbekannte prekäre Folgen für den Einzelnen, die Wirtschaft und die Gesellschaft. Klaus Werle deckt sie auf und entlarvt die perfektionistischen Denkfehler. Eine fällige Abrechnung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 21, 2019
Zum Angebot