Angebote zu "Schadet" (6 Treffer)

Die Perfektionierer als Buch von Klaus Werle
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Die Perfektionierer:Warum der Optimierungswahn uns schadet - und wer wirklich davon profitiert Klaus Werle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Die Perfektionierer als eBook Download von Klau...
€ 19.90
Angebot
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 19.90 / in stock)

Die Perfektionierer:Warum der Optimierungswahn uns schadet - und wer wirklich davon profitiert Klaus Werle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 17, 2018
Zum Angebot
Galileo - Mission Wissen Weltweit - Was passier...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

40.000 Kilometer auf der Straße schafft ein Autoreifen im Schnitt. Danach gilt er als ´Altreifen´. Rund 1,8 Milliarden gibt es davon weltweit pro Jahr, das sind pro Minute über 3.300. Das schadet der Umwelt. Die Industrie sucht deshalb nach Lösungen, die Reifen zu recyceln. Wie das aussieht und wer davon profitiert, zeigt ´Galileo´ unter anderem auf der größten Altreifendeponie der Welt.

Anbieter: Maxdome
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Versteckte Rollen externer Unternehmensberater ...
€ 27.99 *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmensberater zu kritisieren ist einfach und liegt im Trend! Berater - so liest und hört man - sind meist windige Schlitzohren und verkaufen Unternehmen Konzepte von zweifelhaftem Nutzen. Beraterschelte in Tagespresse und populären Veröffentlichungen kommt beim Publikum gut an: Sie bedient gängige Klischees und tut der Seele der ´´Beratungsopfer´´ wohl. Aber auch seriöse Wissenschaftler beschäftigen sich äußerst kritisch mit der Branche, was ein Warnsignal sein und deren Vertreter nachdenklich stimmen sollte. Anzeichen für Selbstkritik sind jedoch bislang kaum zu erkennen. Ganz im Gegenteil: Die Zunft erfreut sich trotz aller Kritik profitablen Wachstums. Robert Paust begibt sich auf die Spuren dieser paradoxen Situation und setzt am ´´Tatort Beratungsobjekt´´ an. Die Auflösung gelingt ihm unter Rückgriff auf Goffmans Interaktionstheorie und durch die Formulierung des Konstrukts der versteckten Rollen von Unternehmensberatern. Die These: Im Gegenzug für langfristige Geschäftsbeziehungen stehen Berater dem Klientenunternehmen bekanntermaßen nicht nur fast rund um die Uhr zur Verfügung, sondern machen sich darüber hinaus in versteckten Rollen als Sündenböcke, Souffleure und Strohmänner nützlich. So spielen sie zuweilen ihren Ansprechpartnern im Klientenunternehmen karriereförderliche Informationen zu und halten für sie den Kopf hin, wenn es eng wird. Gerade die ´´Sündenbockrolle´´ aber schadet dem Ruf der Berater und befördert die Imagekrise. Doch was sagen Controller von Beratungsbudgets zu dieser Form der Klientenbetreuung? Und: Spielen Berater dieses Spiel bereitwillig mit oder wer profitiert von diesem ´´Theater´´ eigentlich am meisten? Wie lange kann die Beratungsbranche die anhaltende Imageschädigung noch ignorieren? Paust bietet einen Blick hinter die Kulissen. Auf dem Spiel stehen für den Autor nicht ´´nur´´ einige fragwürdig verwendete Beratungsbudgets, sondern der Ruf der gesamten Beratungsbranche.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Orient und Okzident - die andere Geschichte
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion zwischen Orient und Okzident ist gegenwärtig gekennzeichnet von Sorgen, Ängsten, auch Aggression und Hass. In den Meinungen spielen Klischees, zum Teil noch aus dem Mittelalter stammend, und Unkenntnis eine große Rolle. Viele haben den Eindruck, die Begegnungen zwischen Orient und Okzident seien von jeher geprägt von immerwährenden Konflikten, einem stets schwelenden und zuweilen offen ausbrechenden Kampf der Kulturen: von den Kämpfen zwischen Griechen und Persern über die arabisch-islamischen Eroberungen nach Mohammed, die Kreuzzüge und die Türken vor Wien bis zu heutigen islamistischen Terroranschlägen. Aber dies ist ein sehr unvollständiger Eindruck von der tatsächlichen geschichtlichen Entwicklung, der zu falschen Schlussfolgerungen führt. In Band 14 der Buchreihe der Georges-Anawati-Stiftung beschreiben Nevfel Cumart und Ulrich Waas die umfassendere Geschichte des kulturellen Austauschs zwischen Morgenland und Abendland, der für beide Seiten sehr bereichernd war und der die Basis für das Entschärfen heutiger Konflikte sein kann. Das Buch greift - kritisch und selbstkritisch - in anschaulicher Form die wesentlichen Themen auf, die man für einen erfolgreichen Dialog kennen sollte. Was ist die gemeinsame kulturelle Tradition? Wie hat die kulturelle Entwicklung in Europa vom Orient profitiert - und wie die des Orients von Europa? Wie entwickelten sich die Religionen in diesem Zusammenhang? Gibt es überhaupt den Islam und das Christentum? Wie kann man sich dem Koran nähern? Vertieft behandelt werden die Entwicklung von Gewalt oder Toleranz gegenüber Andersgläubigen und Minderheiten, der Stellung der Frauen in der Gesellschaft und der Religion als Mittel zur Machtsicherung. Was folgt daraus für unser heutiges Handeln, damit wir nicht blind reagieren, sondern mit Kenntnis, was schadet und was hilft? ´´Semiya Simsek ist die Tochter von Enver Simsek, der im September 2000 das erste Opfer in der Mordserie des rechtsradikalen, terroristischen Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) war. Sie hat im Februar 2012 eine beeindruckende Rede auf der Veranstaltung der Bundesrepublik Deutschland zum Gedenken an die Mordopfer des NSU gehalten. 2013 erschien ihr bewegendes Buch Schmerzliche Heimat, in dem sie die zusätzlichen Leiden ihrer Familie beschrieb, da jahrelang fälschlicherweise der Täter im Umfeld der Familie gesucht wurde. Ihre Rede und ihr Buch haben uns den Anstoß dazu gegeben, nachzudenken und im Folgenden aufzuschreiben, was Türken und Deutsche und darüber hinaus ´´Morgenländer´´ und ´´Abendländer´´ aus ihrer Geschichte verbinden kann. Wir hoffen, dass das Verbindende hilft, friedlich und respektvoll miteinander zu sprechen und zusammenzuleben.´´ (Widmung der Autoren)

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot