Angebote zu "Kommissare" (6 Treffer)

K11 - Kommissare im Einsatz - TÖDLICHES FAMILIE...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Als eine junge Frau ermordet in ihrer Wohnung gefunden wird, sieht es nach einem klassischen Raubmord aus, aber der Vater des Opfers beschuldigt seinen Schwiegersohn - der bankrotte Witwer profitiert von der Lebensversicherung seiner toten Frau. Aber auch ihre Schwester gerät ins Visier der Ermittlungen: Sie hatte eine Affäre mit ihrem Schwager, aus der ein Kind hervorging. Hat sie ihre Schwester getötet?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
K11 - Kommissare im Einsatz - Liebe, Leid und l...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

In einem Klettergarten stürzt ein Mann vor den Augen seiner Kollegen in den Tod. Was zunächst wie ein tragischer Unfall aussieht, entpuppt sich als kaltblütiger Mord. Seine Sicherungsgurte waren angeschnitten, doch die Obduktion ergibt etwas Seltsames: Der Mann war todkrank. Er hätte sowieso nur noch ein paar Monate zu leben gehabt. Wer profitiert von dem schnellen Tod eines Sterbenden ...

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
The Body - Die Leiche
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Ermittlungen im Zusammenhang mit einem merkwürdigen Unfall führen Inspektor Peña zum örtlichen Leichenschauhaus. Dort stellt sich heraus, daß der Leichnam der kürzlich verstorbenen Geschäftsfrau Mayka Villaverde spurlos aus dem Kühlraum verschwunden ist. Schnell gerät ihr Ehemann unter Verdacht, in irgendeiner Form in den immer mysteriöser werdenden Fall verwickelt zu sein, ist er doch derjenige, der am meisten vom plötzlichen Dahinscheiden seiner mächtigen, wohlhabenden Ehefrau profitiert. Doch in diesem Fall ist nichts so wie es scheint, und je weiter die Ermittlungen voranschreiten, desto rätselhafter erscheinen die Zusammenhänge.

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Weinbergsfallen
€ 12.90 *
ggf. zzgl. Versand

Er war der Star unter den rheinhessischen Winzern, nun liegt er tot in seinem Weinberg am Roten Hang. Er war Vorkämpfer für ökologischen Pflanzenschutz. Wurde Gustav-Adolf Harder zum Opfer der Chemielobby oder einer Familienintrige? Wer profitiert vom Tod des Patrons? Da geschieht ein zweiter Mord. Fordert ein Glaubenskrieg oder ein Millionengeschäft seine Opfer? Die Mainzer Kommissare Sabine Kern und Frank Neuhaus ermitteln - und stoßen in ein Nest aus Lobbyisten, Öko-Kriegern und Geschäftemachern. Ein Rheinhessen-Krimi mit aktuellem Hintergrund, Ermittlungsarbeit zwischen Windrädern und Chemielaboren. Ähnlichkeiten mit realen Personen, Unternehmen und Weinen sind natürlich rein zufällig. Manchmal.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot
Der König - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
€ 0.98 *
zzgl. € 3.99 Versand

Als der Jahre gekommene Hauptkommissar Hannes König im Einsatz angeschossen wird, quittiert er den Dienst, um auf seinem Weinberg endlich den wohlverdienten Ruhestand zu genießen. Sein Nachfolger Axel Hübner genießt aufgrund seines ungestümen Temperaments jedoch nicht das höchste Ansehen und so kommen die Leute aus der Umgebung bei Problemen lieber direkt zum König. Dass dieser sich nun in die Ermittlungen einmischt und dabei auch noch heimlich Informationen von seiner ehemaligen Sekretärin Ingrid Dorn erhält, passt Kommissar Hübner gar nicht. Erst nach und nach beginnt er einzusehen, dass er von der Erfahrung des gewieften Kriminalisten profitiert und zieht ihn bei schwierigen Fällen immer häufiger zu Rate.

Anbieter: trade-a-game
Stand: Mar 25, 2019
Zum Angebot
Donaudämmerung
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

WER HAT GÖRINGS TANTE UMGEBRACHT? Die Aufregung ist groß, als HERMANN GÖRING zur Einweihung der ´´Reichswerke Hermann Göring´´ persönlich in Linz erscheint. Kurz darauf wird eine Frau erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden. GERÜCHTE BESAGEN, SIE SEI EINE TANTE VON GÖRING GEWESEN. Noch dazu soll die Ermordete eine größere GELDMENGE in ihrer Wohnung gebunkert und ihre Nachbarn mittels DENUNZIATIONSBRIEFEN erpresst haben. Sofort wird der Mordfall zum KRIMINALISTISCHEN SKANDAL, der den eigentlich recht behäbigen Kommissar Josef Steininger ganz schön auf Trab bringt: Mit HÖCHSTER DRINGLICHKEIT und der GESTAPO im Nacken muss Steininger schleunigst den Mörder finden - und wird MIT ZAHLREICHEN VERDÄCHTIGEN UND MENSCHLICHEN ABGRÜNDEN konfrontiert. SCHAUPLATZ LINZ IM AUGUST 1939: ÖSTERREICH AM VORABEND DES ZWEITEN WELTKRIEGS Seit eineinhalb Jahren ist die ´´OSTMARK´´ Teil des nationalsozialistischen Deutschen Reichs. Mittendrin die STAHLSTADT, eine jener fünf ´´Führerstädte´´, die Adolf Hitler mit seinem ´´Sonderauftrag Linz´´ von Albert Speer zur mustergültigen Nazi-Stadt ausbauen lassen wollte. Nun zeigt sich, wer sich mit den NEUEN MACHTHABERN arrangiert, von ihnen profitiert oder gar schon lange vor dem ´´ANSCHLUSS´´ ÖSTERREICHS 1938 mit ihnen sympathisiert hat. Klar wird auch, wer nicht in den nationalsozialistischen ´´Volkskörper´´ passt und um sein Leben fürchten muss. Ehemalige Arbeitskollegen zeigen ihr wahres Gesicht, aus Nachbarn und Freunden werden Feinde - und gar Mörder? FESSELNDE KRIMIHANDLUNG TRIFFT EINDRUCKSVOLLES ZEITKOLORIT Vor dem Hintergrund der Diktatur ermittelt Bezirksinspektor Steininger in einem politisch höchst brisanten Fall. Historiker Thomas Buchner zeichnet anschaulich und mit viel Gespür für die Zeit EIN LEBENDIGES BILD ÖSTERREICHS KURZ VOR BEGINN DES ZWEITEN WELTKRIEGS. LESERSTIMMEN: ´´Man merkt, dass der Autor Ahnung von seinem Fach hat. Er schildert die damaligen Verhältnisse mit viel Fingerspitzengefühl und zeigt die vielen Grauzonen der damaligen Gesellschaft auf, z. B. wenn die anfänglichen Profiteure und Täter selbst von den Entwicklungen überrollt werden und sich plötzlich auf der andern Seite wiederfinden. Oder auch das Denunzieren, das damals schon fast ein Hobby gewesen zu sein scheint ... Eine Zeit ohne Gnade, die Thomas Buchner eindrücklich schildert.´´ ´´Der Kriminalfall, den Bezirksinspektor Steininger lösen muss, ist sehr knifflig, nicht nur wegen der politischen Umstände. Ein ganzes Wohnhaus steht unter Verdacht, hinter jeder Tür lauert der potentielle Mörder. Man weiß nie, was als nächstes passiert. Die Figuren sind überzeugend gezeichnet und man fiebert bis zum Schluss mit. Ein sehr spannender historischer Kriminalroman!´´ ´´Als Linzer kennt man natürlich die Bilder aus der Zeit, die Gebäude, die damals gebaut wurden. Aber Thomas Buchner schafft es, das, was man sonst nur aus Sachbüchern kennt, in einen spannenden Kriminalroman zu verpacken und die menschlichen Tragödien und Abgründe vor Augen zu führen. Erschreckend, wie es hier vor 80 Jahren zugegangen ist. Als Bewohner von Linz fast schon eine Pflichtlektüre, finde ich.´´ ´´Ich habe schon Thomas Buchners ´Der Fall Schinagl´ gelesen, das ein paar Jahre früher spielt, und war deshalb gespannt, wie es wohl weitergehen wird. Bezirksinspektor Steininger findet sich 1939 in einer völlig umgekrempelten Welt wieder: Musste er 1935 noch zwischen Schutzbündlern und Heimwehrlern ermitteln, rückt ihm nun die Gestapo auf die Pelle. Und selber weiß er ja auch nicht so genau, wo er eigentlich hingehört. Auch dieser Aspekt macht den Krimi so spannend!´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot