Angebote zu "Cola" (4 Treffer)

Champion Jack Dupree - Rum Cola Blues (CD)
19,95 €
Rabatt
9,95 € *
zzgl. 3,99 € Versand

(2000/Arpeggio) Migration hat eine Schlüsselrolle im Blues gespielt, als Amerikas schwarze Bevölkerung in städtische Zentren auf Arbeitssuche zog, viele Blueslegenden kamen mit. Aber der in New Orleans geborene William Dupree wagte mehr als die meisten anderen und nummerierte Indiana, Chicago und Detroit zu seinen Anlaufstellen, bevor er 1959 nach Europa auswanderte. Er wollte erst 1990, zwei Jahre vor seinem Tod, nach Hause zurückkehren, aber zu diesem Zeitpunkt war er als einer der letzten überlebenden Klavierspieler im Barhochstil im Crescent City-Stil gefeiert worden. Dupree wurde 1909 geboren und folgte den Spuren des legendären Louis Armstrong mit einer Erziehung im New Orleans Colored Waifs Home for Boys, nachdem seine Eltern bei einem rassistisch motivierten Brandanschlag starben. Die Musik wurde für den unternehmungslustigen Waisenkinder zu einem Weg, einen oder zwei Dollar zu schieben, und er nahm seinen pochenden Klavierstil von den lokalen Größen Willie Hall und Don Bowers entgegen. Doch obwohl er Anfang der 1930er Jahre nach Chicago zog, gelang es ihm nicht, dort aus der Clubszene auszubrechen, und nach einem kurzen Aufenthalt als Cafépianist in Detroit widmete er den Rest des Jahrzehnts einer Karriere im Boxring. Hände, die vorher die Elfenbeine gestreichelt hatten, erwiesen sich als bemerkenswert geschickt im Umgang mit Gegnern, und ´´Champion Jack´´ Dupree, als er professionell markiert wurde, erreichte die schwindelerregenden Höhen des Leichtgewichts-Champions von Indiana in einer Karriere, deren Kämpfe insgesamt drei Figuren betrugen. Seine Musik, obwohl jetzt ein Teilzeitberuf, war inzwischen unter dem frühen Einfluss von Leroy Carr gereift, dessen entspannten Gesangsstil er bevorzugte, und seine Talente wurden von dem bekannten Produzenten Lester Melrose anerkannt, der ihn in Chicago aufnahm, ein Album ´´Dunker Blues 1940-41´´ bewahrte die Ergebnisse einiger dieser frühen Sitzungen. Die Voraussetzungen für eine musikalische Renaissance waren geschaffen. Aber der Ausbruch des Krieges führte dazu, dass er in die US Navy eingezogen wurde, und ein Zauber als japanischer Kriegsgefangener fügte seinen Reisen eine weitere (wenn auch unerwünschte) geografische Ablenkung hinzu. Duprees musikalische Karriere begann ernsthaft in New York, wo die schnell wachsende Rhythm and Blues-Szene dafür sorgte, dass Labels wie King und Savoy mehr als glücklich waren, ihn zu schneiden. Der Durchbruch gelang 1955, als Walking The Blues´´, ein Duett mit Teddy Mr. Bear´´ McRae, das hier erneut besuchte, Platz 6 in den R&B-Charts erreichte. Nach vielen Ablenkungen war Champion Jack wieder auf dem richtigen Weg....... Im selben Jahr spielte er im Juni eine New Yorker Session mit dem ehemaligen Kinderstar Little Willie John, dessen Leben 1968 tragisch enden würde, als er im Gefängnis an Lungenentzündung starb, nachdem er einen Totschlag verübt hatte. Unsere Compilation enthält zwei von nur drei Tracks, die Jack und Willie zusammenschneiden würden: Einer der Songs, Titus Turners All Around The World´´, würde sich in diesem Jahr als Top-10-Pop-Hit für Willie erweisen und beinhaltet hier Unterstützung von Willis Jackson (Tenorsaxophon), Mickey Baker (Gitarre), Ivan Rolle (Bass) und Calvin Shields (Schlagzeug). Die Moniker Groove und Vik waren weitere Labels, die Champion Jacks Blues-Gepäck bereicherten, da er den Rassismus, dem er in der amerikanischen Gesellschaft begegnete, ermüdet hatte und beschloss, seine Talente nach Europa zu bringen. Das Publikum dort war erfreut, eine Legende in der Mitte zu haben, und Musiker aus den Reihen Free, Chicken Shack und The Rolling Stones strömten herbei, um mit ihm zu spielen und Authentizität durch Assoziation zu genießen. Mickey Baker - bereits 1955 bei den Dupree/Willie John-Sessions dabei, ein Hitmaker im folgenden Jahr mit Love Is Strange´´ und heute in Paris ansässig - begleitete Jack auch oft bei seiner ausgedehnten Europa-Tournee, die ihn in der Schweiz, England, Schweden und schließlich in Deutschland heimisch machte. Überall auf der Welt´ in der Tat....... Duprees triumphale Rückkehr nach Hause, um das New Orleans Jazz and Heritage Festival 1990 zu spielen, führte zu einem Live-Album und einer wiederholten Buchung. Aber weitere Anerkennung wurde durch seinen Tod im Januar 1992 in Hannover, Deutschland, zunichte gemacht. Fats Domino war nur ein Klavierspieler aus New Orleans, der von Duprees bahnbrechendem Beispiel profitiert hat - in der Tat war eine seiner frühesten Aufnahmen eine

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 15.08.2019
Zum Angebot
Gold Standard BCAA Train&Sustain - 266g - Cola
18,85 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Gold Standard BCAA Train&Sustain von Optimum Nutrition Während des Work-outs profitiert der Körper von einer speziell zusammengestellten Nährstoffzufuhr. Gold Standard BCAA Train&Sustain bietet einen hochwertigen Mix aus Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann, sowie Magnesium und Vitamin C. Das Getränk füllt die durchs Training verbrauchten Reserven wieder auf und schmeckt dabei angenehm leicht und lecker. Anwendungstipps/Dosierung Für 1 Portion Gold Standard BCAA Train&Sustain 2 gehäufte Portionslöffel (ca. 9,5g Pulver) in 350ml kaltes Wasser einrühren oder die Zutaten miteinander verschütteln. Idealerweise sollte das Getränk während des Trainings verzehrt werden.

Anbieter: Vitafy.de
Stand: 15.09.2019
Zum Angebot
Nostalgic Arts Coca-Cola Delicious Refreshing B...
39,95 €
Reduziert
29,50 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Nostalgic Art: Blechschild Coca-Cola Delicious Refreshing (40x60cm) Eine der bekanntesten Marken der Welt, hat Werbegeschichte geschrieben. Die eingängigen, kurzen Werbeslogans und die Vermittlung eines Lebensgefühls machen Coca-Cola in den 20er Jahren zum meistbeworbenen Produkt der USA. Gezielte Werbestrategien und ein hoher Wiedererkennungswert sind noch heute die Erfolgsrezepte von Coca-Cola. Die geschwungene Konturflasche ist in die Designgeschichte eingegangen und rund um den Globus bekannt. Und wussten Sie übrigens, dass ´´Coke´´ nach ´´O.K.´´ das bekannteste Wort der Welt ist? Über Blechschilder: Sei es aufgrund der abgebildeten Marken und Produkte oder schlicht aufgrund eines schönen Motivs, Blechschilder haben die Sympathien auf ihrer Seite. Seit vielen Jahren sind Metallschilder beliebte Dekorationsobjekte und bieten eine ideale Möglichkeit, Geschmack und Persönlichkeit in die eigenen vier Wände zu bringen. Abgestimmt auf das jeweilige Motiv werden geeignete Bereiche auf mehreren Ebenen reliefartig hervorgehoben. Das Motiv wird dadurch plastischer und das Umgebungslicht leuchtet in den Konturbereichen. Dieses Qualitätsmerkmal unterscheidet unsere Schilder deutlich von vielen Mitbewerbern. Unser größtes Schilderformat 40x60cm entspricht ungefähr DIN A2. Nur die erfolgreichsten Designs, bei denen das Motiv von der großen Fläche profitiert, übertragen wir auf dieses Premium-Format. Erstmals kommt bei unseren Schildern ein MATTER SCHUTZLACK zum Einsatz. Das Ergebnis sind satte Farben, geringe Reflexion und die gleiche herausragende Prägung, die Kunden an unseren Schildern so schätzen.

Anbieter: moto24.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Various - History - Calypso 1938-1940 (10-CD)
219,95 €
Reduziert
175,96 € *
ggf. zzgl. Versand

10-CD Box (LP-Format) mit 316-seitigem gebundenen Buch, 267 Einzeltitel. Spielzeit ca. 752 Minuten. Es gab keine weltoffenere Insel in der Welt als Trinidad. Zunächst unter spanischer Herrschaft, wurde sie später britische Kolonie. Afrikanische, spanische, französische, britische, amerikanische und sogar indische Einflüsse flossen in der Musik zusammen. Dann kam der Jazz aus New Orleans. Und danach entstanden einige der aufschlussreichsten gesellschaftlichen Kommentare, die jemals Eingang in irgendeine Musik gefunden haben. Es war ein berauschender musikalischer Cocktail, der gelegentlich das Festland erreichte, z.B. als Rum And Coca Cola ein Hit wurde oder als Harry Belafonte die Musik bekannt machte. Der WAHRE Calypso jedoch wurde nur selten außerhalb der Inseln oder der trinidadschen Enklaven in New York oder London gehört. Bear Family transportiert Sie jetzt zurück in den Karneval der Jahre 1938, 1939 und 1940 nach Port of Spain, Trinidad. Das Bekenntnis von Decca Records zu Calypso vor siebzig Jahren war unglaublich. In den Jahren 1935 bis 1937 holte Decca Trinidads größte Entertainer zu Marathonsessions nach New York. 1938 schließlich verluden sie Aufnahmegeräte auf ein Schiff, das unterwegs nach Trinidad war. Produzent Ralph Perez bekam absolut freie Hand. Seine Aufnahmen erwiesen sich als die größte Sammlung von Calypso-Musik schlechthin! Ralph Perez nahm neue Calypsos, alte Calypsos, Lieder mit aktuellen Themen, Tanzcombos, Shango- und Shouter-Hymnen der Baptisten, Karnevalsgesänge, Lieder der Stockkämpfer und vieles mehr auf. Die Qualität, Vielfalt, Tiefe und Breite des von ihm Erfassten war derart beeindruckend, dass Decca in den Jahren 1939 und 1940 weitere Reisen finanzierte, um den eindrucksvollen Calypso-Katalog weiter auszubauen. Ein Teil der Aufnahmen blieb zunächst unveröffentlicht. Oftmals wurden von lokalen Zensoren, die nervös wurden, wenn sich Barden des Calypsos mit widersprüchlichen und politischen Themen befassten, Beschränkungen auferlegt. Calypso profitierte stets von Skandalen und wurde vom Drang, die Wahrheit zu sagen, angetrieben. Vertrauensvoll nahm Decca auf, was immer dem Zugriff des Zensors entkommen konnte. Diese Lieder sind Dokumente von aufsehenerregenden Arbeiteraufständen und deren politischem Niederschlag, zusammen mit Liedern, die sich mit dem aufziehenden Gewitter, welches schließlich in den Zweiten Weltkrieg mündete, beschäftigen. Dicht am Geschehen richteten sich Calypso-Musiker an Ehebrecher, Hühnerdiebe, Schwätzer, Spanner, Prostituierte und einen Schwarm Streithähne mit Namen wie Joe Laugher, Greasy Pole und Gumbo Lai Lai – und beschrieben sie gleichzeitig. Alle Master, bis auf eins, haben überlebt und sind für diese herrliche Veröffentlichung zusammengestellt worden. Ein umfangreiches Buch, erstellt von den Calypso-Wissenschaftlern John Cowley , Don Hill , Dick Spottswood und Lise Winer mit Abhandlungen zum Thema, Fotos, Liedertexten, einer Diskografie und weiteren Informationen, die Sie von einer Bear-Family-Box erwarten dürfen, runden diese Edition ab. Schauen Sie sich die Titelliste an und Sie werden erkennen, wie überaus unterhaltsam diese Musik ist! 35 zuvor unveröffentlichte Master

Anbieter: Bear Family Recor...
Stand: 17.08.2019
Zum Angebot