Angebote zu "Martin" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDE...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neueste Trend aus den USA – Acrylic Pouring Auch bei so traditionellen Kunstformen wie dem Malen und Zeichnen ergeben sich immer wieder neue Trends, die die ganze Szene in Aufruhr versetzen und einen wahren Hype auslösen. In Amerika ist in den letzten Jahren im Bereich Mischtechniken und Airbrush eine Technik immer beliebter geworden, die sich Acrylic Pouring nennt. Bei dieser neuen Form der Aquarellmalerei wird weniger gemalt als vielmehr gegossen. Es klingt verrückt, dabei entstehen allerdings beeindruckende Kunstwerke mit einer beinahe magischen Wirkung auf den Betrachter. Entdecken auch Sie diese neue Technik mit dem TOPP Ratgeber „Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDER gießen!“, der Ihnen alles Wissenswerte zu diesem Thema anschaulich vermittelt. Auch als Anfänger faszinierende Bilder mit einer einfachen Technik gestalten Martin Thomas arbeitet seit vielen Jahrzehnten in der Kreativszene und darf als echter Experte im Bereich der Malerei und Illustration gelten. Seine Erfahrung und sein Wissen gibt er am liebsten in Kursen weiter. Schon über 25.000 Teilnehmer haben von seiner Expertise profitiert und durch ihn den Spaß an kreativen Tätigkeiten entdeckt. Denn der Spaß ist ihm am wichtigsten. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Sylvia Homberg hat er sich in diesem Ratgeber aus dem frechverlag dem Acrylic Pouring – einer Aquarell-Gießmethode – gewidmet. Hier erfahren Sie alles über die benötigten Materialien und die eingesetzten Techniken. Die Grundlagen werden zudem in anschaulichen Videos vermittelt, sodass schon bald Begriffe wie Flip Cup, Dirty Cup oder Swipe keine Fremdwörter mehr für Sie sein werden. Mit den Tipps und Tricks der Profis gelingen Ihnen beeindruckende Werke, die mit Sicherheit ganz anders sind als alles, was Sie bisher gemalt haben. Wagen Sie das Experiment mit Acrylic Pouring.

Anbieter: topp-kreativ
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
2014 Alter Ego de Palmer Zweitwein Ch. Palmer M...
62,50 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Alter Ego de Palmer ist 2014 die Speerspitze der besten Zweitweine im Bordelais. Besonders sein hoher Anteil an Petit Verdot (52% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon and 13% Petit Verdot) machen ihn zu einem Ausnahmewein in der Appelation Margaux. Der Wein profitiert ganz klar von der angestrebten 100prozentigen Umstellung (2017 wohl der Fall) auf Biodynamik bei Château Palmer. Auffällig präsente Frucht (Blaubeere, Pflaume, Mix süßer hellroter Früchte), ausbalancierte, delikate Tannine verleihen dem Alter Ego richtig Druck am Gaumen, kraftvoll, frisch mit einer herausragenden Länge im Abgang! Die Alternative für zu überteuerte Super Seconds! (92-93 Punkte) Wine Spectator: 90 Punkte "This has a lively feel, with light bramble, bay and wet pebble notes scattered around the core of cassis and black cherry fruit. Everything knits well through the finish. Needs just a touch of cellaring to round into form. Best from 2018 through 2026."-J.M. Wine Advocate (Neil Martin): 90-92 Punkte The Alter Ego de Palmer 2014 is a blend of 52% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon and 13% Petit Verdot. It has an opulent, glossy bouquet with layers of small dark cherries and plenty of glycerin. The palate is more reserved than the bouquet suggests: saturated tannins, a little chewiness on the entry but suppler towards the finish. It feels very linear in keeping with the style of the vintage, the finish a little sweet than its peers with a dab of licorice on the aftertaste. Decanter: 17,25/20 Punkte (90+/100 Punkte) Beautiful perfume and polished flavours. Velvety-smooth, delicate tannins and a hidden depth that will build up in barrel white retaining freshness, length and purity Trinkreife: 2019-2029 James Suckling: 93 Punkte Aromas of spices and earth with mushrooms. Dark fruit. Full-bodied, dense and rich with earth and spices. A beauty. Soft and juicy. Savory yet exotic. From biodynamically grown grapes. First year. Drink or hold. Bitte beachten Sie die Sonderbedingungen der Subskription in unseren AGB. 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der Waldbauernbub-Weihnacht in der Waldheimat (N
15,21 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Steiermark in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts: Es ist Weihnachten in der Waldheimat des Dichters Peter Rosegger. In der Adventszeit trägt der Waldbauernbub Peter (Martin Löschberger) vor eleganter Gesellschaft im Hause der Familie Reininghaus erstmals seine mundartlichen Geschichten vor und wird damit zur Attraktion von Graz. Hans (Florentin Groll), der Neffe der Gastgeberin, freundet sich mit dem jungen Mann an, und es entsteht ein enges Vertrauensverhältnis, von dem jeder auf seine Weise profitiert. Bei einer winterlichen Schlittenfahrt erzählt Peter seinem Freund Hans die schönsten Weihnachtserlebnisse aus seiner Kindheit. Er berichtet dabei, wie er sich im Wald verlief, wie er die Christtagsfreude holen ging und von seinen Erlebnissen mit einem urigen Mann namens Bremer Sepp (Karl Merkatz).

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Der Waldbauernbub-Weihnacht in der Waldheimat (N
15,21 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Steiermark in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts: Es ist Weihnachten in der Waldheimat des Dichters Peter Rosegger. In der Adventszeit trägt der Waldbauernbub Peter (Martin Löschberger) vor eleganter Gesellschaft im Hause der Familie Reininghaus erstmals seine mundartlichen Geschichten vor und wird damit zur Attraktion von Graz. Hans (Florentin Groll), der Neffe der Gastgeberin, freundet sich mit dem jungen Mann an, und es entsteht ein enges Vertrauensverhältnis, von dem jeder auf seine Weise profitiert. Bei einer winterlichen Schlittenfahrt erzählt Peter seinem Freund Hans die schönsten Weihnachtserlebnisse aus seiner Kindheit. Er berichtet dabei, wie er sich im Wald verlief, wie er die Christtagsfreude holen ging und von seinen Erlebnissen mit einem urigen Mann namens Bremer Sepp (Karl Merkatz).

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lebe Balance: Übungen für innere Stärke und Ach...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtsamkeit schulen und in Balance kommen: Was kann man tun, um Ruhe zu finden in der Hektik heutiger Zeit? Auf welche Art gewinnt man Abstand von dem, was einen bedrängt oder vereinnahmt? Wie verbessert man die Wahrnehmung für das eigene Befinden inmitten aller Anforderungen und Ansprüche, die täglich gestellt werden? Die Antwort: Man schult die Achtsamkeit. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass achtsame Menschen weniger stressanfällig sind und zufriedener mit sich und ihrer Umgebung. Das regelmäßige Üben der Achtsamkeit stabilisiert und stärkt die psychische Gesundheit und sogar das Immunsystem profitiert nachweislich davon. Die Übungen in diesem Hörbuch wurden von einem renommierten Expertenteam zusammengestellt. Sie sind Baustein und Ergänzung des AOK-Programms Lebe Balance. Das Hörbuch kann als eigenständige Anleitung für Achtsamkeitsübungen oder in Kombination mit dem Buch "Lebe Balance" benutzt werden - für ein nachhaltigeres, intensiveres und reicheres Leben. Die Autoren: Professor Dr. Martin Bohus ist Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim. Lisa Lyssenko ist Diplom-Psychologin und Spezialistin im Bereich Resilienz- und Schutzfaktorenforschung. Michael Wenner berät als Diplom-Psychologe und als Coach Unternehmen zur Burnout-Prävention. Professor Dr. Mathias Berger ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg. Dieses Hörbuch basiert auf der uralten Tradition des Nada Yoga und vereint klassische indische Instrumente mit vertrauten westlichen. Es entführt Sie in die Welt der Meditation mit Klang, Musik und der eigenen Stimme. Lassen Sie die Musik ganz für sich sprechen und spüren Sie ihre entspannende und heilsame Wirkung. "Das Audiobuch ist ein Versuch, die Praxis des Nada Yoga der westlichen Welt zu vermitteln - ohne dabei jedoch ihre uralte Tradition zu ersetzen." Roop Verma 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Magdalena Artelt. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xtri/000037/bk_xtri_000037_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lebe Balance, 1 Audio-CD
12,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtsamkeit schulen und in Balance kommenWas kann man tun, um Ruhe zu finden in der Hektik heutiger Zeit? Auf welche Art gewinnt man Abstand von dem, was einen bedrängt oder vereinnahmt? Wie verbessert man die Wahrnehmung für das eigene Befinden inmitten aller Anforderungen und Ansprüche, die täglich gestellt werden?Die Antwort: Man schult die Achtsamkeit.Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass achtsame Menschen weniger stressanfällig sind und zufriedener mit sich und ihrer Umgebung. Das regelmäßige Üben der Achtsamkeit stabilisiert und stärkt die psychische Gesundheit, und sogar das Immunsystem profitiert nachweislich davon.Die Übungen auf dieser CD wurden von einem renommierten Expertenteam zusammengestellt. Sie sind Baustein und Ergänzung des AOK-Programms Lebe Balance. Die CD kann als eigenständige Anleitung für Achtsamkeitsübungen oder in Kombination mit dem Buch Lebe Balance benutzt werden - für ein nachhaltigeres, intensiveres und reicheres Leben.Professor Dr. Martin Bohus ist Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim.Lisa Lyssenko ist Diplom-Psychologin und Spezialistin im Bereich Resilienz- und Schutzfaktorenforschung.Michael Wenner berät als Diplom-Psychologe und als Coach Unternehmen zur Burnout-Prävention.Professor Dr. Mathias Berger ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Lebe Balance, 1 Audio-CD
12,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Achtsamkeit schulen und in Balance kommenWas kann man tun, um Ruhe zu finden in der Hektik heutiger Zeit? Auf welche Art gewinnt man Abstand von dem, was einen bedrängt oder vereinnahmt? Wie verbessert man die Wahrnehmung für das eigene Befinden inmitten aller Anforderungen und Ansprüche, die täglich gestellt werden?Die Antwort: Man schult die Achtsamkeit.Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass achtsame Menschen weniger stressanfällig sind und zufriedener mit sich und ihrer Umgebung. Das regelmäßige Üben der Achtsamkeit stabilisiert und stärkt die psychische Gesundheit, und sogar das Immunsystem profitiert nachweislich davon.Die Übungen auf dieser CD wurden von einem renommierten Expertenteam zusammengestellt. Sie sind Baustein und Ergänzung des AOK-Programms Lebe Balance. Die CD kann als eigenständige Anleitung für Achtsamkeitsübungen oder in Kombination mit dem Buch Lebe Balance benutzt werden - für ein nachhaltigeres, intensiveres und reicheres Leben.Professor Dr. Martin Bohus ist Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim.Lisa Lyssenko ist Diplom-Psychologin und Spezialistin im Bereich Resilienz- und Schutzfaktorenforschung.Michael Wenner berät als Diplom-Psychologe und als Coach Unternehmen zur Burnout-Prävention.Professor Dr. Mathias Berger ist Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg.

Anbieter: buecher
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Luther und der Humanismus
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin Luthers Verhältnis zum Humanismus wird vielfach nur durch die Brille seines Streits mit Erasmus von Rotterdam um den freien Willen gesehen. Tatsächlich hat Luther bei der Entwicklung seiner reformatorischen Theologie nicht zuletzt von Erasmus selbst profitiert: In seinen philologischen Studien griff er auf die Werke der großen Humanisten seiner Zeit zurück, in der öffentlichen Debatte um die Judenbücher stand er aufseiten der Humanisten. Zeitweise hat er, etwa in der Heidelberger Disputation 1518, versucht, seine Anliegen in enger Allianz mit den humanistischen zu formulieren. Und in seinen Schriften über die Schule gibt er sich als Anhänger humanistischer Ideale zu erkennen. So wird man nach Lektüre dieser Studie Luther eher als Teil der humanistischen Bewegung einordnen denn als ihren Gegner.

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot
Angewandte Kunst und Bild
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Bild hat in den letzten Jahrzehnten eine steile Karriere gemacht. Zwar ist der von Gottfried Boehm ausgerufene "Iconic Turn" nicht mehr der jüngste "Turn", aber er ist aktuell geblieben. Sieht man von der Popularität der Objekte ab, die unter dem Label "Design" fungieren, dann hat die "Angewandte", allgemeiner: die "Dekorative Kunst" von dieser Bewegung zur kulturgeschichtlichen und wissenschaftsgeschichtlichen Neubewertung von Visualität kaum profitiert. Schon in Hinblick auf den quantitativen Anteil angewandter/dekorativer Kunst in der Geschichte der Kunst ist das ungerechtfertigt. Der Band diskutiert das Verhältnis von "Angewandter Kunst" und "Bild". Die Begriffe "Bild" und "Angewandte Kunst" bleiben dabei nur Ausgangsmarkierungen. Mit Blick auf bestimmte historische Kontexte können sich diese Ausgangsmarkierungen zu Positionen verfestigen. In anderen Kontexten sind Verwischungen der Grenzen und Vermischung der Qualitäten zu beobachten, das Verhältnis von "Angewandter Kunst" und "Bild" lässt sich gelegentlich auch nach Maßgabe eines Vexierbildes beschreiben, und vor allem, wenn wir uns der Gegenwart nähern, kommen Phänomene in den Blick, vor denen die Differenz nicht nur unmöglich zu bestimmen, sondern obsolet ist.Beiträge:Hans Körner: "Bedeutung in den Bildern"? Bilder im dekorativen Rahmen,Martin Faass: Malerei und Gartenkunst,Manja Wilkens: Bild und Dekoration - das Bild als Dekoration,Rainer Metzger: Angewandte Kunst und Bild und Wien um 1900. Josef Hoffmanns Supraporten für die sogenannte Beethoven-Ausstellung der Wiener Secession 1902 und ihr Weiterleben in der Gegenwart,Guido Reuter: Akademie oder Werkstätte? Das Verhältnis von Freier und Angewandter Kunst an der Düsseldorfer Kunstakademie zwischen 1945 und den frühen 1960er-Jahren,Christopher Oestereich: "Listen to the colour of your dreams" - oder: Ding wird Bild. Design im kulturellen Wandel nach 1945,Jürgen Wiener: Kelch und Kathedrale. Der Rothenfelser Messkelch und Rudolf Schwarz' Konzept von Bild und Mittel, Ursula Ströbele: OBJEKTE, benutzen. Angewandte(s in der) Kunst seit Franz Erhard Walther und Hans Haacke,Gabriele Genge: Ergon und Parergon in Francis Alÿs' The silence of Ani (2015)

Anbieter: Dodax
Stand: 08.07.2020
Zum Angebot